Das Grüne Leitbild der FFHSH

Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein hat die Themen Nachhaltigkeit und Ökologie seit 2012 auf der Agenda. Mit der Initiative Grüner Drehpass haben wir die Arbeit am Set vieler Produktionen nachhaltiger gestaltet und seitdem viel bewegt. Im Jahr 2020 wurde das Spektrum der Handlungsfelder mit dem Grünen Filmpass erweitert, um fortan die gesamte Wertschöpfungskette vom Drehbuch bis zum Verleih zu berücksichtigen – und sich den Zielen des Pariser Klimaabkommens weiter zu nähern. Die EU Staaten und weitere Länder wollen sich im Dezember auf höhere Klimaziele einigen und bis 2030 den Ausstoß an Emissionen um 55% im Vergleich zu 1990 senken. Das Ziel, bis 2050 Klimaneutralität zu erreichen, wurde bereits beschlossen. Dieses Ziel können wir nur erreichen, wenn alle ihren Teil dazu beitragen. Und was wir im Rahmen des Grünen Filmpasses von unseren Antragssteller*innen fordern, gilt selbstverständlich auch für uns.

Wie grün wir in unserem Arbeitsalltag sind, möchten wir euch hier aufzeigen:

Handlungsfelder

 

Foto: MicroStockHub

Ansprechpartnerin

Christiane Dopp
Film Commission Hamburg