Industrieanlage

Hamburg
Schleswig-Holstein
Die in Hamburg Moorburg ansässige Abwrackwerft verschrottet auf ihrem Gelände Pontons, Binnenschiffe und schwimmende Anlagen.Das Gelände ist staubig, matschig und ruppig mit zerlegtem und teilzerlegtem Schrott in nahezu jeder Ecke. Zu … 
Details zu Abwrackwerft in Moorburg
21079 Hamburg
Das 28 Hektar große Gelände des Hamburger Großmarktes bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für Dreharbeiten. Mitten im Herzen von Hamburg gelegen, verkehrgünstig angebunden an die Autobahnen. An 365 Tagen im Jahr wird ab Mitternacht bis neun … 
Details zu Großmarkt Hamburg
20097 Hamburg
Als Deutschlands größter und Europas drittgrößter Containerhafen übernimmt Hamburg eine wichtige Verteilerfunktion für weltweite Warenströme. Die vier großen Containerterminals Burchardkai, Tollerort, … 
Details zu Industriehafen / Containerhafen
21129 Hamburg
Das ehemalige Kraftwerk Bille wurde ab 1899 im industriell geprägten Stadtteil Hammerbrook erbaut. Es verfügte damals über Verwaltungsgebäude, Wohnungen, eine Kraftstation, Werkstätten, ein Kessel- und ein Maschinenhaus … 
Details zu Kraftwerk Bille
20537 Hamburg
Aufgabe der MVR ist die kostengünstige thermische Behandlung des Abfalls, der von der Stadtreinigung Hamburg und anderen Abfallerzeugern angeliefert wird. Hier wurden bereits Dreharbeiten für Film und Fernsehen durchgeführt. 
Details zu Müllverwertungsanlage
22113 Hamburg
1994 wurde das Gebäude vom Verleger Uli Wachholtz gekauft und restauriert. Heute werdem die über 2000 qm vielfältig genutzt. Die Papierfabrik ist heute außer Dienstleistungszentrum, auch ein Kulturzentrum. Zahlreiche Kunstausstellungen - auch im … 
Details zu Neumünster / Papierfabrik
24534 Neumünster
Die Norderwerft wurde 1905 gegründet und verfügt über zwei Docks und drei Kailiegeplätze. Die Geschäftsfelder der Werft mit etwa 100 Mitarbeitern sind Schiffsreperaturen, Umbauten und Erneuerungen, Fertigung von Ausrüstung und Service. 
Details zu Norderwerft
20457 Hamburg
Ursprünglich gebaut zur Verarbeitung des im Lande geförderten Rohöls. Heute wird auch über den Ölhafen im Kanal bei Brunsbüttel Erdöl aus anderen Ländern importiert und per Pipeline zur Verarbeitung nach Hemmingstedt gebracht. 
Details zu Raffinerie Hemmingstedt
25770 Hemmingstedt
Die M.A. Flint GmbH & Co. hat im Jahre 2004 die Bereiche Taucherei und Bergung eingestellt, somit ist der Name „Taucher Flint“ eigentlich nicht mehr ganz zutreffend. Seither ist der Betrieb auf die Bereiche Schiffs-, Boots- und Jachtreparaturen … 
Details zu Taucher Flint
20457 Hamburg
Die Trimet Aluminium AG ist ein konzernunabhängiges mittelständischen Unternehmen. Das Werk wurde 1970 unter dem Namen Reynolds Aluminium gegründet, 1974 eröffnete die Elektrolyse und die Metallproduktion begann. 1975 hatte Reynolds große … 
Details zu Trimet Aluminium
21129 Hamburg
Der Windpark Wilmsdorf liegt am Hemmelsdorfer See zwischen Wilmsdorf und Grammersdorf und ist eine Energiewindanlage. Sie liegt direkt an der Landstrasse und ist vom anderen Seeufer gut zu sehen. 
Details zu Windpark Kreuzkamp
23669 Timmendorfer Strand
powered by webEdition CMS