Anleger

Hamburg
Schleswig-Holstein
Binnenalster: Sie gibt der Hamburger Innenstadt das unverwechselbare Gesicht. Das etwa 18 ha große Gewässer ist von drei Promenadenstraßen umgeben: Ballindamm, Neuer Jungfernstieg und Jungfernstieg. Letzterer ist Anlegestelle … 
Details zu Alster, Binnen- und Außenalster
20148 Hamburg
An der Abzweigung zum Assmannkanal liegt dieses idyllische Lokal, zu dem auch ein Bootsverleih und ein ganzjährig geöffnetes Weinbistro gehören. Der Familienbetrieb wurde vom ADFC zum zweitschönsten Biergarten Deutschlands gekürt. 
Details zu Biergarten "Zum Anleger"
21107 Hamburg
Der City Sporthafen zwischen Baumwall und Kehrwiederspitze bietet als Drehort einige der schönsten typisch Hamburgischen Ansichten. Die Bootsstege und Liegeplätze haben durch ihre zentrale City-Lage und die direkte optische Anbindung zu … 
Details zu City Sporthafen
20459 Hamburg
Der Hafen liegt schleiaufwärts von Olpenitz und Maasholm.Neben vielen Fischerbooten liegen im Museumshafen auch alte Traditionssegler. 
Details zu Hafen in Kappeln
24376 Kappeln
Mit der Errichtung des Hamburg Cruise Centers in der HafenCity wurde ein innenstadtnahes Kreuzfahrtterminal geschaffen, das im April 2004 die ersten Reisenden in Empfang nehmen konnte und 2006 um eine weitere Abfertigungshalle erweitert wurde. Das … 
Details zu Hamburg Cruise Center HafenCity
20457 Hamburg
Haddeby steht für die historische Wikinger-Siedlung Haithabu. Haithabu war in der Wikingerzeit einer der bedeutendsten Siedlungsplätze Nordeuropas. Hier liefen die wichtigsten Fernhandelswege zusammen. Seit dem 1. August 2008 ist das … 
Details zu Historisches Gasthaus "Odin"
24866 Busdorf
Der im Zentrum der Stadt gelegenen Binnenhafen wird heute nur noch von Sportbooten und der Personenschiffahrt genutzt. An der Stelle der ehemaligen Schiffswerft steht heute das Rathaus. Der geräumige Vorplatz lockt mit seinen Straßencafés und … 
Details zu Husumer Hafen
25813 Husum
2001 entstand dieser signifikante Endpunkt der Kieler Förde an der sog. Kieler Hörn. In Gestalt einer gebogenen Spange wurde das morderne Gebäude errichtet und bietet Büroräume in exponierter Lage für unterschiedlichste Firmen.Im … 
Details zu Hörn Campus
24114 Kiel
Die Hörnbrücke ist eine dreigliedrige Faltbrücke für Fußgänger und Radfahrer und verbindet seit 1998 das Westufer der Hörn mit dem Germaniahafen im Stadtteil Gaarden auf dem Ostufer. Sie liegt in unmittelbarer Nähe zu den Fährterminals. … 
Details zu Hörnbrücke Kiel
24103 Kiel
Als Deutschlands größter und Europas drittgrößter Containerhafen übernimmt Hamburg eine wichtige Verteilerfunktion für weltweite Warenströme. Die vier großen Containerterminals Burchardkai, Tollerort, … 
Details zu Industriehafen / Containerhafen
21129 Hamburg
Die Insel Neuwerk gehört zur Stadt Hamburg, liegt aber ca. 100km nördlich von Hamburg in der Nordsee im Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer. Man erreicht die Insel entweder mit dem meistens nur einmal am Tag von Cuxhaven aus fahrenden Schiff … 
Details zu Insel Neuwerk
27499 Insel Neuwerk
Es gibt mehrere Möglichkeiten den Nord-Ostsee-Kanal zu überqueren. Es gibt Brücken, Tunnel oder auch Fähren. Auf der gesamten Länge des NOK’s befinden sich insgesamt 13 Fähren, deren Benutzung kostenlos ist.Auf Höhe der Kanalfähre für … 
Details zu Kanalfähre Hochdonn
25712 Hochdonn
Die Kehrwiederspitze ist der westlicheste Zipfel der südlich des Binnenhafens gelegenen Kehrwiederinsel (früher Brookinsel). Dort befindet sich seit 1995 das Hanseatic Trade Center, ein Büro- und Wohnkomplex auf 3,4 ha und die Hafenpolizeiwache … 
Details zu Kehrwiederspitze
20457 Hamburg
Die modernen Fährschiffe der Skandinavien-Linien prägen das Erscheinungsbild Kiels im Stadthafen. Der größte Kieler Hafenteil liegt auf dem Ostufer der Förde. Hier sind die Fährverkehre nach Russland und in die baltischen Staaten konzentriert. … 
Details zu Kiel / Fährterminal Schwedenkai
24103 Kiel
Am Ostufer der Kieler Innenförde befindet sich der Norwegenkai, eines der modernsten Passagierterminals Europas. Eine Klapp-Zugbrücke ( Hörnbrücke) verbindet das Terminal direkt mit dem Westufer. Der Hauptbahnhof, der ZOB und viele Hotels sind … 
Details zu Kiel / Norwegenkai Fährterminal
24149 Kiel
Am Seemannshöft befinden sich die Nautische Zentrale (der moderne Flachbau) des Oberhafenamts / HPA und das historische Lotsenhaus. Das Gebiet des offenen Tidehafens Hamburg wird von leistungsstarken Landradaranlagen und einer AIS-Landstation … 
Details zu Lotsenhaus
Seemannshöft 21129 Hamburg
Alte Segelschiffe auf der Untertrave, Hafen.Die Untertrave umschließt zusammen mit der Obertrave die Lübecker Altstadt. 
Details zu Lübeck / Untertrave
Lübeck
Im Finkenwerder Vorhafen liegen die Kaianlagen der METHA Kläranlage, die zur HPA, Hamburg Port Autority gehört. Die METHA leistet als weltweit erste Großanlage zur Baggergutaufbereitung die mechanische Trennung von Hafensedimenten. … 
Details zu METHA Aufbereitungsanlage / Hafenanlage
21129 Hamburg
Das Museum der Arbeit befindet sich auf dem ehemaligen Gelände der New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie in Hamburg-Barmbek. Der Betrieb wurde 1871 aufgebaut und ständig erweitert und ist heute eines der ältesten noch erhaltenen … 
Details zu Museum der Arbeit
22305 Hamburg
Am Seemannshöft befinden sich die Nautische Zentrale (der moderne Flachbau) des Oberhafenamts / HPA und das historische Lotsenhaus. Das Gebiet des offenen Tidehafens Hamburg wird von leistungsstarken Landradaranlagen und einer AIS-Landstation … 
Details zu Nautische Zentrale
Seemannshöft 21129 Hamburg
Die Promenade verläuft direkt am Wasser von der Fußgängerzone bis zum Anfang des Brodtener Steilufers. An dem hinteren Teilstück befindet sich der Segelclub Lübeck-Travemünde. Die Promenade ist aus Beton gegossen und führt über große … 
Details zu Promenade am Segelclub Travemünde
23570 Lübeck-Travemünde
Die Seebrücke in Haffkrug bietet einen wundervollen Blick über die Lübecker Bucht. Der Brückenvorplatz wurde neu gestaltet und wirkt sehr freundlich und hell. Die Brücke eignet sich hervoragend für schöne Strand- und Küstenaufnahmen. Es … 
Details zu Seebrücke Haffkrug
23683 Scharbeutz
Der Hafen liegt zwischen dem Ostuferhafen und der Fachhochschule Kiel. Es bestehen alle Möglichkeiten, sich im Stadtteil Dietrichsdorf zu versorgen. Die Entfernung beträgt ca. 1,5 Kilometer.Der Sporthafen Dietrichsdorf bietet 152 Liegeplätze im … 
Details zu Sportboothafen Dietrichsdorf
24149 Kiel - Dietrichsdorf
Seit 1839 entstanden die Landungsbrücken, mit denen die großen Überseelinien ihre Abfertigungsstellen erhielten. Die Gesamtanlage wurde vom Ingenieurwesen der Baudeputation konzipiert. Wie alle Hamburger Verkehrsbauten um 1910 sollte … 
Details zu St. Pauli Landungsbrücken
20359 Hamburg
Seit der umfassenden Neugestaltung 2007 präsentiert sich der Schleswiger Stadthafen modern und mit viel Komfort: neue Kaimauern, neue Slipanlage, Versorgungseinrichtungen und eine neue Promenade – dazu sanitäre Anlagen, Wasser und Elektrik am … 
Details zu Stadthafen Schleswig
24837 Schleswig
2008 wurde in der Hafencity am Sandtorhafenbecken der Traditionsschiffhafen eröffnet. Die alten Schiffe sind zwar von der Promenade aus sichtbar, jedoch kann jeder Hobby-Seemann auch auf einem fast 400 Meter langen schwimmenden Ponton auf … 
Details zu Traditionsschiffhafen Sandtorhafen
20457 Hamburg
Gleich hinter der Köhlbrandbrücke findet man die Neuhof Hafengesellschaft, Deutschlands schnellster und leistungsstärkster Umschlagsilo. Über 3 mio. Tonnen Getreide, Ölsaaten und Futtermittel werden hier im Jahr umgeschlagen. Nach dem Verkauf … 
Details zu Umschlagsilo Neuhof
21107 Hamburg
Wyk auf Föhr ist der größte Ort und die einzige Stadt der Insel. Wyk ist seit 1819 Seebad - somit eines der ältesten Seebäder Deutschlands und trägt seit 1950 den Titel Nordseeheilbad. Mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer … 
Details zu Wyk auf Föhr
25938 Wyk auf Föhr
Der Finkenwerder Yachthafen ist von der Elbe aus gar nicht zu sehen, erst wenn man die Einfahrt nördlich vom Rüschweg passiert hat, erschließt sich der weitläufige Yachthafen neben dem Airbus-Gelände, wo mehrere Segelclubs ihre Steganlagen und … 
Details zu Yachthafen Finkenwerder
21129 Hamburg
Der Park mit seinem Öjendorfer See entstand nach dem Zweiten Weltkrieg durch die Auffüllung einer Niederung am Schleemer Bach mit Hamburger Trümmerschutt. 
Details zu Öjendorfer Park und Öjendorfer See
22117 Hamburg