Hafen Hamburg

Hamburg
Schleswig-Holstein
Die von 1908 bis 1911 gebauten 50er Schuppen mit dreischiffiger Holzständerkonstruktion sind die letzten Kaischuppen aus der Kaiserzeit. Die historischen Hallen werden auch heute zum großen Teil noch als Lager genutzt, u. a. für … 
Details zu 50er Schuppen - Australiastraße
20457 Hamburg
Die in Hamburg Moorburg ansässige Abwrackwerft verschrottet auf ihrem Gelände Pontons, Binnenschiffe und schwimmende Anlagen.Das Gelände ist staubig, matschig und ruppig mit zerlegtem und teilzerlegtem Schrott in nahezu jeder Ecke. Zu … 
Details zu Abwrackwerft in Moorburg
21079 Hamburg
Neben den Landungsbrücken steht das Eingangsgebäude des 1911 eingeweihten Elbtunnels. Der quadratische Kuppelbau mit hoch gestreckten Fenstern und braunen Sandsteinquadern erinnert in seinem klassizistischen Stil an das Pantheon in Rom. … 
Details zu Alter Elbtunnel
20359 Hamburg
Die Cap San Diego ist das letzte noch erhaltene Schiff einer Serie von sechs Schnellgutfrachtern, die in den Jahren 1961 und 1962 auf Werften in Hamburg und Kiel für die Hamburg-Südamerikanische Dampfschiffgesellschaft Eggert & Amsinck … 
Details zu Cap San Diego
20459 Hamburg
Der City Sporthafen zwischen Baumwall und Kehrwiederspitze bietet als Drehort einige der schönsten typisch Hamburgischen Ansichten. Die Bootsstege und Liegeplätze haben durch ihre zentrale City-Lage und die direkte optische Anbindung zu … 
Details zu City Sporthafen
20459 Hamburg
Mit Hamburger Elbbrücken werden mehrere voneinander unabhängige Brückenbauwerke bezeichnet, die in Hamburg den Fluss Elbe überqueren. Im engeren Sinn werden insbesondere mehrere zueinander parallel verlaufende Eisenbahn- und … 
Details zu Elbbrücken
20539 Hamburg
Die 26 Millionen Euro teure Ernst-August-Schleuse am Klütjenfelder Hafen wurde im Oktober 2011 fertiggestellt. Sie ersetzt einen wesentlich größeren (nicht erhaltenen) Vorgängerbau aus dem Jahre 1861 und dient dem Hochwasserschutz und dem … 
Details zu Ernst-August-Schleuse
21107 Hamburg
Nach dem Vorbild altrömischer Markthallen 1896 wie eine Basilika erbaut, zählt die Altonaer Fischauktionshalle mit ihrer filigranen Architektur auch heute noch zu den Wahrzeichen der Stadt Hamburg. Industriell anmutend und mit rauem Charme … 
Details zu Fischauktionshalle
22767 Hamburg
Auf dem St. Pauli-Fischmarkt, einer breiten, baumbestandenen Klinkerpromenade direkt an der Elbe, findet jeden Sonntag von 6-10 Uhr der "Fischmarkt" statt. Vor der Kulisse des morgendlichen Hafens, auf historischem Kopfsteinpflaster und … 
Details zu Fischmarkt Hamburg-Altona
Fischmarkt 20359 Hamburg
Im 11 ha großen Hamburger Spreehafen liegt die Anlage des Hausbootvereins (1700 qm) mit unterschiedlichen Hausbooten, Pontons, Barkassen, Motorbooten, Kanus, Tretbooten etc. Die schwimmenden Gebäude, Werkstätten und Kontore wurden um … 
Details zu HHLV Hausboote im Spreehafen
20457 Hamburg
Mit der Entwicklung der HafenCity entlang der Elbe setzt Hamburg mindestens europaweit neue Maßstäbe: Auf einer Fläche von 157 ha entsteht bis ca. 2025 ein lebendiges und dichtes Stadtmilieu mit maritimem Flair, das Arbeiten, Wohnen, … 
Details zu HafenCity
20457 Hamburg
Im Hafenmuseum Hamburg kann die Geschichte des Hafens und seine unverwechselbare Atmosphäre erlebt werden. An einer der letzten, erhaltenen Kai-Anlagen reihen sich historische Kräne und Schiffe. Im Schuppen 50A lagern Exponate, die von … 
Details zu Hafenmuseum
20457 Hamburg
Mit der Errichtung des Hamburg Cruise Centers in der HafenCity wurde ein innenstadtnahes Kreuzfahrtterminal geschaffen, das im April 2004 die ersten Reisenden in Empfang nehmen konnte und 2006 um eine weitere Abfertigungshalle erweitert wurde. Das … 
Details zu Hamburg Cruise Center HafenCity
20457 Hamburg
Seit mehr als neun Jahrzehnten gehört die Hamburgische Schiffbau-Versuchsanstalt zu den führenden Firmen im Bereich der hydrodynamischen Forschung. HSVA hat entscheidend die Entwicklung von Technologien, neuen Methoden, Standardisierungen und … 
Details zu Hamburgische Schiffbau - Versuchsanstalt
22305 Hamburg
Der Harburger Binnenhafen ist von der Tide unabhängig und birgt einige interessante Motive. Neben dem Überwinterungshafen ist das Yachtzentrum Hamburg hier angesiedelt, sowie die Schiffseichstation Heimdall, das Vereinshaus des Clipper e.V. und … 
Details zu Harburger Binnenhafen
21079 Hamburg
Als Deutschlands größter und Europas drittgrößter Containerhafen übernimmt Hamburg eine wichtige Verteilerfunktion für weltweite Warenströme. Die vier großen Containerterminals Burchardkai, Tollerort, … 
Details zu Industriehafen / Containerhafen
21129 Hamburg
Maritime Bilder, Modelle, Flaggen, Orden, Karten, Uniformen und sogar eine Projektion auf eine Eiswand macht das Maritime Museum in Hamburg so einzigartig.Auf seinen 11 Stockwerken präsentiert die größte Privatsammlug der Welt, von Peter Tamm, … 
Details zu Internationales Maritimes Museum Hamburg
Kaispeicher B 20457 Hamburg
Die Kattwyk-Brücke ist eine 290 Meter lange Hubbrücke mit zwei 70 m hohen Endportalen für den Eisenbahn- und Straßenverkehr, die über die Süderelbe führt. Sie verbindet den Stadtteil Moorburg mit der Elbinsel … 
Details zu Kattwykbrücke
21107 Hamburg
Die Kehrwiederspitze ist der westlicheste Zipfel der südlich des Binnenhafens gelegenen Kehrwiederinsel (früher Brookinsel). Dort befindet sich seit 1995 das Hanseatic Trade Center, ein Büro- und Wohnkomplex auf 3,4 ha und die … 
Details zu Kehrwiederspitze
20457 Hamburg
Deutschlands höchste Brücke verbindet seit 1974 den Containerterminal Waltershof mit dem Hafengebiet Steinwerder. In leicht geschwungener Form hängt die weithin sichtbare Schrägseilbrücke an 88 Stahlseilen, die von zwei … 
Details zu Köhlbrandbrücke
20457 Hamburg
Am Seemannshöft befinden sich die Nautische Zentrale (der moderne Flachbau) des Oberhafenamts / HPA und das historische Lotsenhaus. Das Gebiet des offenen Tidehafens Hamburg wird von leistungsstarken Landradaranlagen und einer AIS-Landstation … 
Details zu Lotsenhaus
Seemannshöft 21129 Hamburg
Im Finkenwerder Vorhafen liegen die Kaianlagen der METHA Kläranlage, die zur HPA, Hamburg Port Autority gehört. Die METHA leistet als weltweit erste Großanlage zur Baggergutaufbereitung die mechanische Trennung von Hafensedimenten. … 
Details zu METHA Aufbereitungsanlage / Hafenanlage
21129 Hamburg
Stückgutfrachter wie die BLEICHEN prägten das Bild des Hamburger Hafens vor der Zeit der Containerriesen. Auch an den 50er Kaischuppen machten regelmäßig solche Schiffe fest. Heute repräsentiert die BLEICHEN diese … 
Details zu MS BLEICHEN
20457 Hamburg
1977 von einem privaten Verein gegründet, am Fähranleger Neumühlen, befindet sich der Museumshafen Oevelgönne mit Berufsseglern aus Fluss-, Küsten- und Hocheefahrt (Ewer, Tjalken, Kutter), die „ELBE 3“ ein altes … 
Details zu Museumshafen Övelgönne
22763 Hamburg
Am Seemannshöft befinden sich die Nautische Zentrale (der moderne Flachbau) des Oberhafenamts / HPA und das historische Lotsenhaus. Das Gebiet des offenen Tidehafens Hamburg wird von leistungsstarken Landradaranlagen und einer AIS-Landstation … 
Details zu Nautische Zentrale
Seemannshöft 21129 Hamburg
Die Norderwerft wurde 1905 gegründet und verfügt über zwei Docks und drei Kailiegeplätze. Die Geschäftsfelder der Werft mit etwa 100 Mitarbeitern sind Schiffsreperaturen, Umbauten und Erneuerungen, Fertigung von Ausrüstung und Service. 
Details zu Norderwerft
20457 Hamburg
Die SS Rickmer Rickmers wurde im Jahre 1896 als Vollschiff aus Stahl auf Querspanten auf der firmeneigenen Werft in Bremerhaven gebaut. Als Vollschiff hatte der Segler eine Segelfläche von 3.500 qm. Im ersten Weltkrieg wurde das Schiff in Portugal … 
Details zu Rickmer Rickmers
20359 Hamburg
Seit 1839 entstanden die Landungsbrücken, mit denen die großen Überseelinien ihre Abfertigungsstellen erhielten. Die Gesamtanlage wurde vom Ingenieurwesen der Baudeputation konzipiert. Wie alle Hamburger Verkehrsbauten um 1910 sollte … 
Details zu St. Pauli Landungsbrücken
20359 Hamburg
Atemberaubende Aussichten!Neben der zentralen Hafenlage bietet das außergewöhnliche Gebäude einen modernen Theatersaal mit 2.030 Sitzplätzen, ein offenes Foyer über drei Ebenen und eine Sammlung zeitgenössischer Kunst. … 
Details zu Stage Musicaltheater im Hafen
20457 Hamburg
Edles Ambiente in traumhafter Lage!Das Stage Theater an der Elbe mit seiner auffallenden Architektur bildet mit dem benachbarten Stage Theater im Hafen ein harmonisches Ensemble. Das lichtdurchflutete Foyer bietet mit seiner Panoramafront von … 
Details zu Stage Theater an der Elbe
20457 Hamburg
Die M.A. Flint GmbH & Co. hat im Jahre 2004 die Bereiche Taucherei und Bergung eingestellt, somit ist der Name „Taucher Flint“ eigentlich nicht mehr ganz zutreffend. Seither ist der Betrieb auf die Bereiche Schiffs-, Boots- und Jachtreparaturen … 
Details zu Taucher Flint
20457 Hamburg
Das backsteinerne Wärterhäuschen bildet zusammen mit dem Schleusenturm und dem im Innenbereich der Schleuse angelegten Garten eine Einheit, die vom Rest der Welt vollkommen abgeschottet erscheint. Ein idyllisches Plätzchen als Verbindung zwischen … 
Details zu Tiefstack Schleuse
20539 Hamburg
Die Trimet Aluminium AG ist ein konzernunabhängiges mittelständischen Unternehmen. Das Werk wurde 1970 unter dem Namen Reynolds Aluminium gegründet, 1974 eröffnete die Elektrolyse und die Metallproduktion begann. 1975 hatte Reynolds große … 
Details zu Trimet Aluminium
21129 Hamburg
Der Finkenwerder Yachthafen ist von der Elbe aus gar nicht zu sehen, erst wenn man die Einfahrt nördlich vom Rüschweg passiert hat, erschließt sich der weitläufige Yachthafen neben dem Airbus-Gelände, wo mehrere Segelclubs ihre Steganlagen und … 
Details zu Yachthafen Finkenwerder
21129 Hamburg
Auf dem Sandstrand beim alten Lotsen- und Kapitänsdorf Övelgönne genießen die Hamburger den Sommer und die Sonne. Kleine und große Vorgärten reichen direkt bis an den Strand. 
Details zu Övelgönne Elbstrand
22605 Hamburg
Die Überseebrücke verbindet die Hafenpromenade mit den Anlegern am Niederhafen, wo z.B. auch die Cap San Diego liegt. 
Details zu Überseebrücke
20459 Hamburg